Der Lausebengel wird 2 - DIY Maritime Wimpelgirlande

Passende Deko darf bei einer maritimen Geburtstagsparty natürlich nicht fehlen und da wir gerne Dinge selbermachen, zeigen wir euch heute, wie wir eine schöne maritime Wimpelgirlande selbstgemacht haben.


Statt der typischen "Happy Birthday"-Girlande sollte dieses Jahr etwas zum Thema passendes unser Wohnzimmer schmücken und so entstand diese tolle Wimpelgirlande.

Ihr braucht dafür:

  • Ein Seil in eurer gewünschten Länge
  • Farblich passende Pappe
  • Weiße Pappe oder Papier
  • Maritimes Band oder Washitape
  • Schere, Fotokleber, Heißklebepistole

Zunächst fertigt ihr euch am besten eine Schablone in der Größe an, in der ihr eure Wimpel gerne hättet, übertragt diese Form auf die Pappe und schneidet sie aus. Wir haben das Seil vorher einmal an die vorgesehende Stelle im Wohnzimmer gehängt und mit Hilfe der Schablone die ungefähre Anzahl der Wimpel abgeschätzt.

Habt ihr dann eure Wimpel ausgeschnitten, heftet ihr sie ein mal mit Wäscheklammern an euer Seil, um die Reihenfolge und den Abstand zu kalkulieren.

Klebt nun die Wimpel mit der Heißklebepistole am Seil fest.

Wenn der Heißkleber fest ist, verziert die Wimpel noch mit maritimem Band, welches ihr mit Fotoklebern befestigt oder nutzt direkt maritimes Washitape.

Unsere Girlande sollte nun noch einen Schriftzug bekommen. Hierfür malt euch die entsprechenden Buchstaben auf weiße Pappe oder Papier und schneidet sie aus.

Klebt diese nun ebenfalls mit Fotokleber auf die Girlande.

Hier seht ihr unseren Schriftzug im Ganzen - super schön und individuell!

Und fertig ist eure maritime Wimpelgirlande für den Kindergeburtstag. Ein toller Hingucker und mit einfachen Materialien nachzumachen.

Let´s party! :-)

Eure Anna und Janina

Kommentar schreiben

Kommentare: 0