Der Lausebengel wird 2 - DIY Mitgebseltüten

- Dieser Artikel enthält Produktplazierungen / Werbung -

 

Wenn die Kindergeburtstagsfeier zu Ende ist, bekommt bei uns jedes Kind eine kleine Mitgebseltüte mit nach Hause. Wie wir sie gebastelt haben und was darin ist, lest ihr in diesem Blogbeitrag.


Ich erinner mich noch gut an die Kindergeburtstage, auf denen ich als Kind war und wie ich mich immer auf die Mitgebseltüten gefreut habe! Diese Tradition möchte ich auch bei den Geburtstagen des Lausebengels beibehalten und daher haben Anna und Ich diese schönen, zum Thema passenden Tüten gebastelt.

Ihr braucht dafür:

  • Braune Papiertüten
  • Kleine Wäscheklammern
  • Blauen Filz
  • Maritimes Washitape
  • Rote Pappe
  • Farblich passendes Band

Zusätzlich benötigt ihr noch einen silbernen oder weißen Edding, Fotokleber und eine Schere.

 

Zuerst haben wir das maritime Washitape auf die Tüte geklebt. Wir haben es jeweils 1-2 cm vom Rand entfernt oben und unten angebracht und hinten einfach ein mal umgeschlagen.

Nun haben wir die Boote aus dem blauen Filz ausgeschnitten und mit dem weißen Edding die "Faltkonturen" aufgezeichnet sowie den Namen des Gastkindes draufgeschrieben.

Nun haben wir oben ins Schiffchen ein kleines Loch geschnitten und das Band durchgezogen.

Als nächstes klebten wir von Innen einen Fotokleber in die Tüte und befestigten damit das Band.

Zuletzt schnitten wir noch kleine rote Anker aus Pappe aus und klebten sie mit zugeschnittenen Fotoklebern auf die Wäscheklammern.

Jetzt nur noch die Wäscheklammern seitlich anklemmen und fertig ist die maritime Mitgebseltüte!

Natürlich sollen die Tüten nicht leer bleiben, aber auch keine großen Geschenke enthalten.

Janina hat sich dafür entschieden, jedem Kind eins dieser süßen Holztiere von Sostrene Grene und dazu noch ein paar Leckereien in die Tüte zu packen.

So sieht unser Endergebnis aus und wir sind nach längerem Rumprobieren endlich zufrieden. Zeitweise hatten wir überlegt, eine Muschel an die Wäscheklammer zu kleben, oder auch mit aufgemalten Wellen experimentiert - es gibt bei diesem Thema einfach so viele Möglichkeiten!

Vielleicht habt ihr noch andere Ideen?

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachbasteln und unvergessliche Kindergeburtstagsfeiern!

Eure Anna und Janina

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Lisann (Montag, 12 Februar 2018 13:32)

    Schöne Idee! Ich kenne die Mitgebetüten auch noch aus meiner Kindheit :-)
    Und euer maritimes Thema find ich mega, da klau ich mir ein paar Ideen.
    Gruß
    Lisann mit Elias