Basteln und Bauen

DIY: Knete selber machen

Heute zeigen wir euch, wir ihr ganz einfach und mit nur wenigen Zutaten Knete selber machen könnt.


Ihr braucht dafür:

185 g Mehl

125 g Salz

1 EL Öl

120 ml lauwarmes Wasser

Lebensmittelfarbe

 

 

 


Nun vermischt ihr in einer Schüssel zunächst das Mehl und das Salz miteinander.

Gebt nun das Öl und das lauwarme Wasser hinzu.


Zuletzt fügt ihr noch die Lebensmittelfarbe hinzu, da wir Gel – Farbe verwenden, eignet sich hierzu ein Schaschlikspieß oder Piekser ganz gut.


Jetzt könnt ihr das ganze mit einem Handrührgerät gut durchkneten. Sollte euch eure Knete zu bröselig vorkommen, fügt einfach noch etwas Wasser hinzu.

Zuletzt könnt ihr eure Knete noch einmal mit der Hand gut durchkneten und zu einer einheitlichen Masse formen.



Und schon kann losgespielt werden! Der Lausebengel probiert sich gerne mit Messer und Gabel aus, schneidet ab, piekst sie auf etc. Natürlich ist es bei dieser Knete nicht schlimm, wenn die Kinder auch mal ein Stückchen probieren. Wegen des hohen Salzgehalts solltet ihr da jedoch gut aufpassen, dass sie nicht zu viel davon zu sich nehmen.

 

 

 

 


Luftdicht verpackt hält die Knete sich übrigens super einige Zeit im Kühlschrank.

 

Und nun wünschen wir euch viel Spaß beim Nachmachen dieses einfachen DIYs und fröhliches Kneten 🙂

 

Eure Anna und Janina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.