Basteln und Bauen

DIY: Feengarten

Wir zeigen euch, wie ihr einen verwunschenen Feengarten aus Naturmaterialien zaubern könnt.

Ein Herzensprojekt, das schon lang in unseren Köpfen herumschwirrte, haben wir dieser Tage in unserem Garten verwirklicht.

 

Feen und Kobolde – Herzlich Willkommen in unserem Feengarten!

 

 

 

 


Zunächst suchten wir uns eine schöne geschützte Stelle in unserem Garten und schütteten einen kleinen Erdhügel auf.

 

 

 

 

 

Diesen bedeckten wir dann zum Schutz mit einem Unkrautvlies, welches wir passend zuschnitten.

 

 

 

 

 

Darüber kam eine weitere Schicht Erde, die wir gut festklopften.

 

 

 

 

 

 

Nun konnten wir uns daran machen, unsere vorbereiteten Möbelchen, die wir ganz einfach mit Heißkleber und ein paar Stöckern hergestellt hatten, anzuordnen. Eine alte Wurzel soll uns als Feenhaus dienen.

 

 

 

 

Um die Wurzel auch Feenhaus-tauglich zu machen, bekam sie kleine Fenster, eine Tür und wurde von uns mit Moos und Lämpchen aus Eicheln dekoriert.

Für die Fenster malten wir kleine Fliesenreste gelb an und rahmten sie mit dünnen Ästen.

 

 

 

 

 

Nachdem wir mit unserer Anordnung und dem Feenhaus zufrieden waren, begrünten wir unsere kleine Oase noch mit allerlei Pflanzen.

Das Rabenkind und der Lausebengel betrachteten unser Projekt staundend und werden heute Nacht bestimmt von Feen und Kobolden träumen. Nun warten wir ungeduldig darauf, dass sich die Pflanzen den Feengarten erobern und alles üppig und dicht wächst.

 

 

 

 


Für etwas ältere Kinder als unsere ist ein Feengarten eine tolle Idee, um die Fantasie anzuregen. Man kann sich gemeinsam Geschichten ausdenken, von kleinen Feen, die in dem Häuschen leben und zusammen mit den Kindern überlegen, was sie in ihrem Gärtchen benötigen.

Ganz viel Spaß beim Basteln und Bauen eures Feengartens! Wir freuen uns über Fotos oder Verlinkungen auf Instagram (#rabenkindundlausebengel).

Eure Anna und Janina

 

Ihr habt Interesse an noch mehr Ideen zu eurem eigenen kleinen Feengarten, Feenmöbeln und Feenhäusern? Dann schaut doch mal bei unserer Ideensammlung „Feengarten“ auf Pinterest ‚Rabenkind und Lausebengel‘ vorbei. Hier geht es lang…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.